· 

#Derbyverlierer :(

Es hat nicht sollen sein dieses Wochenende.


Am Freitag entstand große Panik bei Herren 1 als sich herausstellte das unser Mittelangreifer Raphi krankheitsbedingt nicht dabei sein konnte. Da auch Kjell nicht dabei war (1. Spieltag gesperrt) und Oscar (Fortbildung beim 1. Spiel) nicht da war, hatten wir nicht mehr genug Spieler für das 1. Spiel.

 

Die lange Suche brachte uns letztendlich bei Ferdi und nachdem auch die BVV Geschäftsstelle uns auch noch nach 17:00 die Spielberechtigung gab war die Mannschaft wieder eingermaßen komplett (6 + Libero).

 

 

Das traditionelle WW Frühstück gab’s beim alten Trainer und mit viel Energie wurde das erste Spiel gespielt, aber verloren. Leider hat der Autor wegen Abwesenheit beim 1. Spiel wenig darüber zu berichten. Die Mannschaft war aber zufrieden, trotz 2-3 Niederlage. Der Gegner war anscheinend gut.

 

 

Das 3. Spiel war dann aber wichtig, gegen die Nachbarn aus Hohenbrunn. Hoch motiviert wurde gespielt, wollte man doch nach den deutlichen Erfolg im FreundschaftsTestspiel vor ein paar Wochen (3-1) einen neuen Derbyerfolg feiern.

 

Und das ganze lief lange Zeit nicht schlecht. 2-0 führten wir nach 2 Sätzen, doch dann kamen auf einmal Schwächephasen. Gleich bei Beginn des 3. Satzes stand es 1-4 und dieser 3 Punkte-Rückstand wurde nur langsam (zu langsam) wieder verkleinert. Vor Anfang der heißen Phase stand es noch 18-19, aber dann mussten wir uns doch deutlich mit 25-20 geschlagen geben.

 

Dass war der Anfang vom Ende, obwohl wir es da noch nicht wussten. Keine 40 Minuten später gewonnen die Hohenbrunner aber 25 und 15 Punkte und wir nur 16, insgesamt. Damit war auch die zweite 2-3 Niederlage besiegelt.

 

Einen MVP gab es am Ende trotzdem. Wenn die Angreifer ihre Punkte nicht machen, bleibt nur noch der Libero übrig. T.J. hat seine MVP Wahl aber nur kurz genießen können. Der Bericht über die MVP Wahl ist aus Sicherheitsgründen aber nur über den Login verfügbar.