SVN – PSV 0:3

 

 

 

Es war der eher langweiligere Teil des Spieltages beim SVN. Alle waren irgendwie nur fokussiert auf #Derbytime mit und gegen Hohenbrunn. Auch Hohenbrunn hatte Schwierigkeiten sich gegen SVN zu konzentrieren. Dies resultierte fast in einen Punktverlust, aber Hohenbrunn rettete sich dann doch noch zum 3:1 Sieg.

 

Nur im ersten Satz kostete eine der vielen Konzentrationslosen Phasen uns noch fast den Satz. Von 21-17 nach 21-21. Folge: Trainer sauer, Folge: Mannschaft wieder motiviert und der Satz wurde gewonnen. Einziger Höhepunkt (oder Tiefpunkt) war der Rotationsfehler beim SVN im 3. Satz. Auch das Schiedsgericht war wohl schon auf #Derbytime umprogrammiert. Ganze 7 min und 30 Sekunden dauerte die Diskussion zwischen SVN und Schiri wer wohl den Fehler gemacht hatte. Letztendlich bekam das Schiedsgericht doch Recht und verlor SVN einen Punkt.

 

Na super…. Kurze Zeit später war das Spiel vorbei und waren die ersten 3 Punkte für Mission Landesliga 2021 gesichert.