· 

2. Liga für Putzbrunn – Bericht zur Pressekonferenz

 

 

Es war hektisch am Freitag. Viele Pressevertreter die nicht so genau wussten wofür diese nach Putzbrunn, 6700 Einwohner – noch keine Volleyballhistorie (naja, Bayernliga gab es mal), gekommen waren. Es war so hektisch, dass der angekündigte Livestream auf der Homepage des PSV nach mehr als 1000 Aufrufe die Website zum Kollaps brachte. Leider funktioniert die Homepage immer noch nicht.

 

Deshalb, für alles Fans und die, die es werden wollen dieser Bericht:

 

 

Die 2. Liga ist in Putzbrunn angekommen.

 

 

Putzbrunn, 18.01.2019

 

 

Bericht zur Pressekonferenz

 

 

Pressewart O. d.W.:  „Sehr geehrte Vertreter der Presse, sehr geehrter Bürgermeister und Fans. Wie alle wissen ist diese Saison der 1. Herrenmannschaft unserer Volleyball Abteilung eine schwere Saison. Um die Mission Mannheim und die Mission Landesliga nicht zu gefährden und um unseren Trainer mehr Möglichkeiten zu bringen haben wir uns auf der Suche begeben nach neue Spieler.

 

 

Und wir haben gefunden.

 

 

Und wir haben nicht einfach nur gefunden, wir haben großes gefunden. So groß, dass wir bis heute Morgen auf der Freigabe der VBL (Volleyball Bundesliga, Ann. d, Red.) warten mussten um die Freigabe zu erhalten. Die Freigabe des Bayerischen Verbandes hatten wir bereits am Mittwoch erhalten, aber da Spieler aus Bundesebene auch bei der VBL registriert sind, brauchten wir auch diese Freigabe. Am Donnerstag hatte die VBL bereits ihre Bereitschaft angekündigt unseren Antrag schnellstmöglich zu erledigen, um unser neues Talent im Verein zu integrieren.

 

Damit wird das Talent auch bereits am morgigen Samstag beim wichtigen Spieltag um die Plätze 7, 8 und 9 Einsatzbereit sein.

 

Ich darf Sie bitten alle aufzustehen für unser Talent:

 

Pascal Wittmer.

 

 

Pascal ist mit TSV Unterhaching II Meister geworden in der 3. Liga und hat bis letztes Jahr in der 2. Liga gespielt. Wir sind ihm sehr dankbar dass er uns dieses Jahr zum Klassenerhalt verhelfen wird. Auch sind wir sehr dankbar für die leichten MVP Wahlen (in Gold) die uns jetzt noch erwarten. Pascal wird sich in einem Steckbrief an den Fans vorstellen.

 

 

 Wir danken alle für die Anwesenheit und gute Heimreise."