· 

Zurück zur Realität

Im ersten Spiel am 2. Spieltag wurden die Punkte von SG SVN München/VC DJK München-Herrsching relativ einfach mit nach Hause genommen. Weil die Putzbrunner Herren 2 einen verletzten Steller zu verklagen hatten, musste Max Blank als Ersatzsteller ran, konnte aber gegen die Mannschaft mit dem langen Namen die volle Punktzahl herausholen, 3:0 (25:13, 25:15, 25:15).

 

Im zweiten Spiel sahen die vielen mitgereiste Fans schon ein ganz anderes Spiel. Die erfahrene 2. Mannschaft aus Isar-Loisach, setzten die Putzbrunner von Anfang an unter Druck und der erste Satz war schon vorbei, bevor einer gemerkt hat, dass das Spiel schon angefangen hatte. Der 2. und der 3. Satz waren da schon spannender, aber die Loisacher waren einfach besser und ließen sich auch diese Sätze nicht abluchsen. Und ein 0:3 (14:25, 22:25, 20:25) brachte die Putzbrunner wieder mit beiden Beinen auf dem Boden. Das Gerücht geht, dass einige auf dem Feld schnell fertig werden wollten, weil sie ein Fußballspiel der niederländischen Nationalmannschaft sehen wollten. Später stellte sich auch heraus warum.